deatchda

Malen lernen
Bilder mit Acryl
Schritt für Schritt

Malen lernen mit Acryl
Bilder malen lernen Schritt für Schritt
Künstler Michael Lönfeldt

Michael Lönfeldt

Künstler
Der Künstler Michael Lönfeldt schafft farbenfrohe abstrakte Kunst.

Alle Designs enthalten figurative Elemente und haben viele schöne Farben und kleine feine Details.

Die Motive besitzen eine große Tiefe und sind sowohl aus der Nähe als auch in einiger Entfernung spannend zu betrachten.
Ein Bild zu malen ist sowohl unterhaltsam als auch sehr entspannend. Wo Sie die Möglichkeit haben, in das Projekt einzutauchen und dem Alltag zu entfliehen.

Hier können Sie lernen, wie man abstrakt malt.

Der Artikel richtet sich an diejenigen, die Spaß an ihrem eigenen Malprojekt haben möchten. Und für diejenigen, die es als Familienspaß mit den Kindern nutzen wollen.
Volle Zufriedenheit oder Geld zurück - 30 Tage RückgaberechtOriginale Kunst Unikat Designs - Michael Lönfeldt100% Qualität Garantie - Galerie Qualität - Art by LönfeldtEchte Handarbeit direkt vom Künstler - Michael Lönfeldt

Farben
Malwerkzeuge
Maltechniken
Malprozess

Zunächst gibt es einen Abschnitt mit einer Übersicht darüber, welche Materialien und Werkzeuge Sie verwenden können. Es gibt eine unglaubliche Anzahl verschiedener Materialien und Sorten, die gekauft werden können. Hier werde ich Ihnen helfen, sich auf die grundlegenden Materialien zu beschränken, die für den Einstieg erforderlich sind. Und dann habe ich Tipps für nützliche Werkzeuge und Geräte.

Dann schreibe ich darüber, welche Art von Maltechniken Sie verwenden können. Und wie man sie benutzt, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Dann gibt es ein wenig darüber, wie man den Prozess durchläuft, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Wie erstelle ich eine Komposition für ein abstraktes Gemälde? So finden und wählen Sie die Motive aus, die Sie malen möchten. Welche Farben verwendet werden sollen und wie das Gemälde aufgebaut werden soll, sind ebenfalls wichtige Entscheidungen.

Schließlich erhalten Sie ein Beispiel dafür, wie ich selbst ein neues Bild beginne – welche Überlegungen habe ich, bevor ich anfange, und wie mein Prozess aussieht.

Materialien die Sie für das Bild brauchen

Es gibt unzählige Arten von Materialien, die Sie verwenden können, wenn Sie malen lernen müssen. Nur die Vorstellungskraft setzt ihr Grenzen. Die wichtigsten, die hier behandelt werden, sind: Auf welchen Grund sollten Sie malen? Welche Arten von Farbe sollten Sie verwenden? Gibt es andere Medien, die Sie benötigen?

Malgründe

Es ist aus vielen verschiedenen Gründen möglich zu malen. Am gebräuchlichsten sind Papier, Holzkarton und gespannte Leinwand, aber es gibt auch andere exotischere Grundmaterialien wie alte LP-Platten, Acrylplatten, Pappe und Glasplatten.

Ich empfehle die Verwendung von Leinwand am Rahmen. Weil es ein stabiler Boden ist, der viele verschiedene Einflussmöglichkeiten bietet, ohne dass er bricht. Und dann haftet die Farbe gut an der feinen oder groben Struktur des Gewebes. Es ist vollkommen in Ordnung, die Autolisten-Leinwände zu kaufen, die in den größten Supermärkten, Baumärkten und Hobby-Märkten erhältlich sind.

Ich empfehle eine Größe von ca. 60 × 60 cm. Weil es ein größeres Potenzial für kreative Manifestationen mit Farben und Motiven bietet als die sehr kleinen Leinwände von 30 × 30 cm und 40 × 40 cm, bei denen alles sehr klein und fein wird.
Es ist wichtig den richtigen Leinwand zu kaufen

Farben

Es gibt verschiedene Arten von Farben, jede mit ihren Vor- und Nachteilen:

Acrylfarbe
Ölgemälde
Aquarellfarbe
Airbrush-Farbe
Sprühfarbe

Ich empfehle Ihnen, zunächst Acrylfarbe zu verwenden, wenn Sie abstrakt malen möchten.

Da es leicht zu verarbeiten ist, trocknet es schnell, sodass Sie nicht mehrere Tage warten müssen, bis eine Schicht trocken ist und das Gemälde erneut verarbeitet werden kann. Es ist ungiftig, es ist relativ leicht zu reinigen und danach ist günstig.

Aquarellfarbe wirkt völlig anders und zurückhaltender und eignet sich für die Verwendung sehr feiner Details. Und die anderen Farbtypen erfordern eine ziemlich gute Malfähigkeit, um sie mit einem guten Ergebnis aufzutragen. Und dann sind sie auch schwerer aufzuräumen, sodass sie nicht für die Zubereitung am Esstisch im Wohnzimmer geeignet sind.

Bei der Qualität der Farben wird generell zwischen drei verschiedenen Qualitäten unterschieden: Künstlerqualität, Lernqualität und Schulqualität. Der Unterschied zwischen den drei Qualitäten besteht darin, ob echte Pigmente verwendet wurden und wie groß der Anteil in der Bemalung ist.

Für Anfänger, Hobbyprojekte und Familienspaß am Esstisch besteht keine Notwendigkeit, das Hundetier Künstlerqualität 1. Qualität zu kaufen. Weil sie viel Übung und Wissen darüber erfordern, wie Farben und Farben zusammenarbeiten, um sie verwenden zu können. Kaufen Sie also zunächst die billige Farbe. Und dann später aktualisieren, wenn Sie mehr Übung bekommen.

Im Allgemeinen ist die Farbe teuer in der Verwendung und hält gut. Sie müssen also keine großen 500-ml-Flaschen kaufen. 1-2 Personen haben genug für ein gemütliches Projekt in 20 ml Tuben. 3-5 Personen haben genug in 60 ml Röhrchen.

Wenn Sie etwas mehr für die Farbe ausgeben, können Sie Farbe in Studioqualität für 20-30 EUR für 10 Röhrchen mit jeweils 20 ml in verschiedenen Farben erhalten. Ansonsten kostet die billige Schulfarbe in der Regel 1,5-2 EUR für 60 ml.

Farbtöne

Grundsätzlich werden nur 3 Farben benötigt – Rot, Blau und Gelb – und dann Schwarz und Weiß. Mit ihnen als Basis können Sie mit einem Farbrad in jede andere Farbe übergehen.

Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass es Spaß macht, Farben selbst zu mischen, oder keinen Mehrwert für den Familienspaß bieten, finden Sie 8-10 Farben, die Sie verwenden möchten. Rot, Blau, Gelb, Weiß und Schwarz sowie 3-5 Farben mehr nach Ihrer Wahl Die spezifische Farbauswahl hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und der Art der Designs ab, auf denen Sie basieren. Persönlich habe ich die folgenden Farben sehr genossen:

Zitronengelb
Phthaloblå
Cadmiumrot
Magenta
Phthalogrøn
Hellblau
Hellgrün
Wenig
Schwarz
Weiß

Mit Schwarzweiß ist es einfach, die anderen Farben heller oder dunkler zu tönen. Wenn Sie die Farben in mehreren Farbtönen verwenden, wird das Bild abwechslungsreicher und tiefer.

Sonstige Medien

Das Wichtigste dabei ist, dass 2 Tassen Wasser stehen.

Eine Tasse wird für Pinsel verwendet, die Farbe haben, aber nicht nur verwendet werden. Die zweite Tasse dient zum Eintauchen der Pinsel, wenn die Farbe etwas flüssiger sein soll. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie feine Farbübergänge vornehmen und wenn die Farbe transparent sein muss.

Malwerkzeuge

Grundsätzlich gibt es 4 verschiedene Arten von Werkzeugen, die Sie sehr genießen können: Pinsel, Malmesser, Spatel und sonstige Werkzeuge.

Auch hier ist es nur die Vorstellungskraft, die die Grenzen dessen setzt, was es für Werkzeuge und Geräte ist, mit denen Sie Strukturen erstellen und die Farbe auf der Leinwand bewegen können. Und es kann Spaß machen, viele verschiedene Mittel zu verwenden, um zu sehen, wie sie wirken. Aber es braucht Zeit zum Experimentieren, deshalb ist es für Anfänger besser, die Zeit zu nutzen, um ein besserer Maler zu werden.

Die Werkzeuge und Geräte, die ich hier aufgelistet habe, sind alle einige, mit denen ich selbst gute Erfahrungen gemacht habe und die ich in meiner täglichen Arbeit mit den Gemälden verwende.

Pinsel

Es gibt unzählige verschiedenen Pinseln, die unterschiedliche Arten der Farbverteilung haben. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile. Hier sind einige davon: Katzenzungenbürste, Haselnussbürste, Lackbürste, Winkelbürste, Flachbürste, Rundbürste, Linienbürste, Kalligraphiebürste, Fächerbürste, Säbelbürste, Rig-Bürste und Tupferbürste.

Die Bürsten sind mit einer ganzen Reihe von Haartypen erhältlich: Marderhaar, Schweinehaar, Kunsthaar, Ziegenhaar, Wolfshaar, Eichhörnchenhaar, Kamelhaar und Pferdehaar. Die Haartypen haben unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Länge, Durchmesser und Weichheit, wodurch sie für verschiedene Farben geeignet sind.

Um abstrakt zu malen, sind die kleinen feinen Pinsel nicht erforderlich. Stattdessen ist es besser, Flachpinsel in den Größen 6, 8 und 10 zu wählen. Dann ist es auch eine gute Idee, einige Pinsel in einer Breite von 2-3 cm zu kaufen, um weiche Farbübergänge zu erzielen. Wählen Sie Pinsel aus synthetischen Fasern, da diese besonders für Acrylfarben geeignet sind. Und vermeiden Sie den Kauf der billigen Bürsten mit Schweinehaar. Sie sind wirklich schlecht zum Malen und ihre Haare kleben so stark, dass sie ausfallen und auf dem Bild bleiben.
Ich male mit vielen verschiedene Pinseln

Malmesser und Spatel

Wie bei den Pinseln gibt es auch hier viele verschiedene Malmesser und Füllstoffe: kleine Metallmalmesser, kleine Kunststoffmalmesser, große Malmesser, Gummispatel, Metallspatel und Kunststoffspatel.

Die Malmesser und Spatel werden in allen möglichen Formen und Größen hergestellt. Und wenn Sie Erfahrung in der Malerei sammeln, finden Sie Ihre eigenen Favoriten. Als neu begonnener Künstler empfehle ich jedoch, 3 verschiedene Arten von Spatel und Malmessern zu erwerben: Metallspatel in 3 Größen, Kunststofffüllstoffe mit strukturellen Kanten in 3 Größen und dann einen Standardsatz kleiner Metallmalmesser in 5-6 verschiedene Größen. Alle genannten Spatel und Malmesser können in Baumärkten, Hobbygeschäften und Verbrauchermärkten günstig gekauft werden.
Malmesser und Spatel sind gute Malwerkzeuge

Sonstige Malwerkzeuge

Neben den genannten Pinseln, Malmessern und Spatel gibt es eine Reihe weiterer nützlicher Werkzeuge:

Plastik, um den Tisch zu bedecken.
Gummihandschuhe zum Schutz der Hände.
Natürlicher Schwamm zum Abtupfen und Erweichen von Farbübergängen.
Küchenrolle zum Abwischen von verschütteter Farbe und zum Abtupfen oder Entfernen von Farben auf dem Gemälde.
Bleistifte, Marker, Kugelschreiber und Ölpastelle zum Zeichnen und Schreiben.

Maltechniken

Die Maltechniken, die ich hier erwähnt habe, sind alle einfach anzuwenden. Sie verleihen Ihrem Gemälde Abwechslung, Leben und Tiefe.

Trockenpinsel-Technik

Bei der Trockenpinseltechnik geht es darum, einen Trockenpinsel zu nehmen, dann ziemlich viel Farbe darauf aufzutragen und die Farbe ein wenig abzutupfen, bevor der Pinsel locker und schnell auf die zu lackierenden Bereiche aufgetragen wird.

Es gibt einen leicht staubigen Effekt auf die Farbe, da es in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen wird. Mit etwas Übung ist es auch möglich, etwas mehr Farbe auf den Pinsel aufzutragen, um mehr Linien und mehr Tiefe zu erzielen.

Lasuren und Schicht-auf-Schicht-Technik

Bei der Schicht-für-Schicht-Technik werden die Farben (sofern sie nicht transparent sind) mit maximal 30% Wasser verdünnt und anschließend in dünnen Schichten übereinander aufgetragen.

Es gibt einen nächsten transparenten Effekt, bei dem die Farbtöne sehr tief und unterschiedlich sind. Der einfachste Weg, diese Maltechnik durchzuführen, ist die Verwendung breiter Pinsel mit weichem Haar.

Hier ist ein Beispiel eines Gemäldes, das ich mit der Schicht-auf-Schicht-Technik gemalt habe:
Malen mit Lasuren Technik

Dubbing-Technik

Bei der Überspieltechnik werden die Farben mit natürlichen Schwämmen, Pinseln oder Farbmessern getupft.

Es ist am einfachsten, die Maltechnik mit Rundpinseln zu verwenden, da sie eine gute Verteilung der einzelnen Farben ergibt und leicht zu kontrollieren ist.

Der natürliche Schwamm gibt eine zufälligere Synchronisation, ist aber gleichzeitig etwas schwieriger zu kontrollieren, da die Form ungleichmäßig und größer als ein runder Bürstenkopf ist.

Farbmesser sind am schwierigsten zu verwenden, da sie eine glatte Oberfläche ohne Struktur haben. Und deshalb erfordern sie viel Übung, bevor es ein schönes Ergebnis gibt.

Sgrafitto-Technik

Bei der Sgrafitto-Technik geht es darum, mit verschiedenen Werkzeugen Markierungen in der Farbe zu machen.

Es ist wichtig, die Markierungen zu machen, während die Farbe noch feucht ist, da es schwierig sein kann, sie zu machen, wenn die Farben vollständig ausgetrocknet sind.

Es gibt keine Grenzen für die Verwendung von Kratzspuren in Ihrem Gemälde. Natürlich können Sie die Farbfüller verwenden, aber es gibt viele andere Werkzeuge, die aufregende Details liefern, wie Zahnbürste, Kamm, Mikado-Sticks, Gabel und Spülbürste.

Und nachdem das Gemälde trocken ist, können Sie Sandpapier und Stahlwolle verwenden.

Seien Sie vorsichtig mit der Technik, damit Sie keine Löcher in Ihr Bild machen.

Impasto -Technik

Bei der Impasto-Technik werden die Farben in dicken Schichten auf die Leinwand aufgetragen und die Farbe strukturiert.

Es ist eine Technik, die mit Farbspateln, Farbmessern und Pinseln hergestellt werden kann.

Tragen Sie die Farben in Klecksen auf die Leinwand auf und verteilen Sie die Farbe mit dem breiten Metallspatel. Zuerst in Längsrichtung und dann von oben nach unten. Die kleinen Metallfarbenmesser machen feine Details und können verwendet werden, um ein Muster in der Farbe zu machen. Sie können auch Bürsten mit gröberem Haar verwenden, da diese mehr Struktur verleihen.

Hier ist ein Beispiel eines Gemäldes, das ich mit einem breiten Spatel gemalt habe, der die Farbe der Länge nach und von oben nach unten gezogen hat:
Malen mit Impasto Technik

Splatter-Technik

Bei der Splatter-Technik geht es darum, durch Schütteln eines Pinsels zufällige Flecken und Linien auf Ihrem Bild zu erzeugen.

In der Regel wird entweder weiße oder schwarze Farbe verwendet, und die Technik wird als Top-Finish verwendet, wenn Ihr Gemälde kurz vor dem Abschluss steht.

Ich selbst habe die beste Erfahrung mit Bürsten mit langen Haaren. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht in Innenräumen machen, da es stark verschmutzen kann.